DGUV Vorschrift 2

Seit dem 1. Januar 2011 gibt es mit der Unfallverhütungsvorschrift „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ (DGUV Vorschrift 2) erstmals für Berufsgenossenschaften und Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand eine einheitliche und gleich lautende Vorgabe zur Konkretisierung des Arbeitssicherheitsgesetzes (ASiG). Die Vorschrift beschreibt neben der erforderlichen Fachkunde vor allem die Aufgaben der betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung sowie die verschiedenen Betreuungsmodelle.

Systemkonzept hat zur Unterstützung der Umsetzung der DGUV Vorschrift 2 zahlreiche Hilfsmittel erarbeitet, die unter www.dguv.de bereitgestellt sind.



Diese Seite drucken © 2017 by systemkonzept, alle Rechte vorbehalten