<< zurück
Publikation

DGUV Report 01/2010: Die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit - Optimierung 2010

Seit dem Jahr 2001 wird bei den Trägern der gesetzlichen Unfallversicherung – ab 2003 auch bei freien Trägern – die von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und den gewerblichen Berufsgenossenschaften gemeinsam entwickelte und neu geordnete Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit umgesetzt.
Das vorliegende Kompendium gibt einen vollständigen Überblick zu Grundlagen, Konzeption, Inhalten, Abläufen und Festlegungen zur Ausbildung, beginnend mit dem Anforderungsprofil der Fachkräfte und endend mit den Kriterien für die Anerkennung der Lehrgänge bei freien Ausbildungsträgern. Träger der Ausbildung, Dozenten und sonstige Personen, die mit der Betreuung der in Ausbildung befindlichen Fachkräfte befasst sind, erhalten damit eine umfassende Zusammenstellung aller verbindlich getroffenen Regelungen zur Umsetzung der Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit.
Berücksichtigt wurden alle Optimierungen der letzten Jahre.

Autoren:Lutz Wienhold, Martin Schmauder (Bearb.)
Bibliographie:Hrsg.: DGUV, Berlin und BAuA, Dortmund
Download:http://www.dguv.de/inhalt/medien/bestellung/fach/docume...


Diese Seite drucken © 2017 by systemkonzept, alle Rechte vorbehalten