<< zurück
Publikation

Auswahl von Arbeitsmitteln - Stand der Technik zur Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung

Der Arbeitgeber hat gemäß § 4 Abs. 1 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) Arbeitsmittel bereitzustellen, die für die am Arbeitsplatz gegebenen Bedingungen geeignet sind und bei deren bestimmungsgemäßer Benutzung Sicherheit und Gesundheitsschutz gewährleistet sind bzw. eine Gefährdung so gering wie möglich gehalten wird.
Arbeitsmittel werden in den Betrieben in betrieblichen Planungsprozessen ausgewählt. Grundsätzlich zu unterscheiden sind die Auswahl von Arbeitsmitteln bei der Beschaffung und die Auswahl von Arbeitsmitteln bei der Arbeitsvorbereitung.
Die Broschüre beschreibt den Stand der Technik bei der Beschaffung und Arbeitsvorbereitung bzgl. der Auswahl von Arbeitsmitteln und erläutert wichtige Aspekte, insbesondere die prozessbegleitende Beurteilung der Arbeitsbedingungen und die frühzeitige Berücksichtigung der Betriebsanleitung des Herstellers.

Christof Barth
Bibliographie:Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (Hrsg.) Dortmund/Berlin/Dresden 2012
Download:Auswahl von Arbeitsmitteln - Stand der Technik zur Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung


Diese Seite drucken © 2017 by systemkonzept, alle Rechte vorbehalten