<< zurück

Einfluss der Regelungstreue (Compliance) beim betrieblichen Arbeitsschutz auf die Exposition gegenüber Gefahrstoffen. Teil: Entwicklung einer Methode zur Erhebung und Auswertung expositionsrelevanter Indikatoren.

Anliegen ist es, eine Methode zur Abschätzung der Regelungstreue beim Umgang mit chemischen Stoffen in verschiedenen Herstellungs- und Verwendungsbereichen zu entwickeln.
Hierzu wurde ein systemischer Ansatz gewählt, der die Arbeitsweise und das Bedingungsgefüge der Bewertungsstelle der BAuA unter Einbeziehung des Betrachtungsfeldes Europäische Union berücksichtigt.
Auf der Basis eines zeitgemäßen Complianceverständnisses wurde ein Konzept für Expositions- und Complianceindikatoren entwickelt.
Es wurden Vorschläge zur Verminderung vorhandener Wissenslücken dargelegt.

Ansprechpartner:Gundolf Kliemt
Auftraggeber:Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Projektstatus:abgeschlossen 2000
Publikationen:


Diese Seite drucken © 2017 by systemkonzept, alle Rechte vorbehalten