<< zurück

Interaktives Online-Tool zur Unterstützung der betrieblichen Umsetzung der DGUV Vorschrift 2 - Regelbetreuung Anlage 2

Die DGUV Vorschrift 2 fordert von den Betrieben mit mehr als 10 Beschäftigten ein systematisches Umdenken und neue Handlungsweisen zur Ermittlung, Aufteilung und Vereinbarung der erforderlichen betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung.
Die von systemkonzept im Rahmen des FA ORG Projektes 2.6 „Entwicklung einer Umsetzungshilfe zur DGUV Vorschrift 2“ erstellte Handlungshilfe mit betrieblichen Anwendungsbeispielen zur Umsetzung der DGUV Vorschrift 2 zeigt anhand von 6 Beispielen unterschiedliche Möglichkeiten der Umsetzung auf. Gleichzeitig wurden in diesem Projekt Umsetzungshilfen entwickelt und von den Betrieben genutzt. Die intensive Begleitung der Beispielbetriebe durch systemkonzept und die jeweiligen Vertreter der Unfallversicherungsträger hat gezeigt, welche Fragestellungen, welches Chancenpotenzial, welche Unterstützungserfordernisse im Detail in den Betrieben bestehen und auf welche Weise diese am besten erfüllt werden können.
Die wesentlichen Chancen der DGUV Vorschrift 2 zur Verbesserung der Qualität des betrieblichen Arbeitsschutzes bestehen in

- der prioritären Orientierung auf die Inhalte der Betreuungsleistungen, ehe der erforderliche Aufwand in Form von Personalressourcen daraus abgeleitet wird. Die Inhalte der Betreuungsleistungen sind immer betriebsspezifisch abzuleiten. Dies gilt auch für die Schwerpunktsetzung in der Grundbetreuung. Die betrieblichen Beispiele zeigen hier sehr unterschiedliche Ergebnisse.

- der Nutzung der Verpflichtung zur Dokumentation der erbrachten Betreuungsleistungen und der erzielten Ergebnisse für ein systematisches und fortschrittsorientiertes Arbeitsschutzhandeln generell und eine entsprechende Ausrichtung der Betreuungsleistungen speziell.

Durch ein entsprechend gestaltetes interaktives Online-Tool kann dieses Chancenpotenzial weiter ausgeschöpft werden.

Ansprechpartner:Werner Hamacher, Sebastian Riebe
Kooperationspartner:Kommunikation & Wirtschaft GmbH, Oldenburg
Auftraggeber:Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. (DGUV)
Projektstatus:abgeschlossen 2011


Diese Seite drucken © 2018 by systemkonzept, alle Rechte vorbehalten